Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Festi Ramazan - Europas größtes Islamfest

Logo https://maerkzettel.pageflow.io/festi-ramazan-europas-grosstes-islamfest

Zum Anfang
Das „Festi Ramazan“ ist die größte Ramadan-Veranstaltung Europas und fand in diesem Jahr zum achten Mal in Folge in Dortmund statt. Jedes Jahr kommen über Hunderttausende Besucher aus ganz Deutschland und aus einigen Teilen Europas. 
Zum Anfang

Kurze Fakten zu Ramadan:

  • Ramadan ist der 9. Monat des arabischen Kalenders. In diesem Monat müssen alle Muslime auf der Welt fasten. Jedes Jahr verschiebt sich der Ramadan um 11 Tage. Dies hängt damit zusammen, weil der arabische Kalender 11 tage weniger hat, als der gregorianische Kalender. Somit kann die Fastenzeit auch in der Winterzeit liegen.
  • Ab der Morgendämmerung bis zum Sonnenuntergang darf nicht gegessen und getrunken werden. Geschlechtsverkehr oder rauchen sind ebenfalls nicht erlaubt.
  • Jeder Muslim ab der Pubertät, der im geistig gesundem Zustand ist, muss fasten. Das heißt: Schwangere, Stillende, Kranke und Kinder müssen nicht fasten. Wenn man sich auf einer Reise befindet, ist es ebenfalls erlaubt zu pausieren. 

Zum Anfang
Nach oben scrollen
Nach links scrollen
Nach rechts scrollen
Nach unten scrollen
Zum Anfang
Schließen
Vorher/Nacher Ansicht

Vorher/Nachher-Ansicht starten
Auf dem Festgelände findet man überall Essen und Trinken. Insgesamt gibt es 150 Stände mit verschiedensten Angeboten, wie zum Beispiel Falaffel, Türkische Pizzen, Süßigkeiten und viel mehr. Die Besucher können daher ihr Fasten vor Ort brechen oder essen zu Hause und kommen dann später um zum Beispiel mit der Familie einen Tee zu trinken.
Zum Anfang
Neben den ganzen Spezialitäten kann man als Besucher auch während man einen Tee trinkt - eine Shisha rauchen. Wegen der großen Nachfrage gibt es über 350 Shishas. Als Vergleich, in normalen Shisha-Café's sind es zwischen 50-60 Stück.

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang
In den Jahren zuvor waren die Öffnungszeiten von 18 Uhr bis 02:00 Uhr. In diesem Jahr hatte die Stadt Dortmund es nur bis 0 Uhr erlaubt. Die Gründe dafür waren die Beschwerden der Anwohner. Die beklagen, dass es zu laut sei und viel Lärm herrsche. Für den Veranstalter Fatih Ilhan waren die Eröffnungszeiten in diesem Jahr eines seiner Nachteile, wie er erklärt...
Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang
Ein großes muslimisches Fest kann auch falsche Personen erreichen. Bei den Aufbauarbeiten von Festi Ramazan kam es seitens von Unbekannten zu Sachbeschädigungen. Dabei wurden Zelte mit Hakenkreuze beschriftet oder Wassertanks wurden zerstört. Hunderte Liter Wasser gingen dabei verloren. Die Stadt Dortmund ist bekannt für die Vielfalt und der Offenheit der Menschen und Religionen, jedoch ist die Stadt auch bekannt für ihre große Rechte-Szene im Stadtteil Dortmund-Dorstfeld. Von nun an werden in der Zeit der Aufbauarbeiten, Nachts Sicherheitsleute rundum das Komplex gestellt. In 2020 soll Festi Ramazan wieder stattfinden. Also, wer sich dafür interessiert kann nächstes Jahr selber vorbeischauen und die muslimische Kultur besser kennenlernen. 
Zum Anfang
Schließen
Zum Anfang
Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen Wischen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden